Mentaltraining - Der gute Gedanken Blog » Blog Archiv » Hypnose und Suggestion - Ziele verwirklichen durch die Kraft unseres Unterbewusstseins

Hypnose und Suggestion - Ziele verwirklichen durch die Kraft unseres Unterbewusstseins

13. Juli 2011

Hypnose wird häufig beschrieben als ein Zustand fokussierter Aufmerksamkeit. Ein Zustand indem man zwar entspannt ist, jedoch den Fokus nur auf ein paar wenige Stimuli z.B. auf einen Spaziergang am Strand gerichtet hat. Wir nehmen diesen Zustand dann mit allen Sinnen wahr und sorgen somit dafür, dass es eine intensive Erfahrung ohne Ablenkung wird.  Die gesprochenen Suggestionen in der Hypnose stellen immer wieder die Konzentration auf das Wesentliche her und gewährleisten, dass die Gedanken nicht abdriften. Die  Suggestionen in einer guten Hypnose stellen also einen Zustand der Achtsamkeit her, einen Zustand indem man seine Gedanken ordnet. Eine Gedankenhaltung die sich völlig mit dem was gerade geschieht beschäftigt. Eine solche Gedankenhaltung ermöglicht es uns ganz besonders effizient an unseren Zielen zu arbeiten, da Zweifel, Skepsis und negative Gedanken nicht ständig in unser Bewusstsein dringen. Man kann sich also ungestört ein Bild von seinem Ziel vorstellen und dieses in allen Einzelheiten visualisieren.  Dieses achtsame Verhalten innerhalb der Hypnose ermöglicht es auch neue Lösungswege zu finden. In der Psychotherapie ermöglicht dieser Zustand, frei von Vorurteilen und Ängsten aus Vergangenheit und vor der Zukunft

Beitrag teilen:
  • Facebook